Wichtige Information für alle Betreiber von Elektro-Heizungsanlagen

Mit Übernahme des Stromnetzes von Leinach zum 01.01.2013 ging auch die Pflicht der Tarifschaltung vom damaligen Stromnetzbetreiber E.ON Bayern AG (heute Bayernwerk) an die Mainfranken Netze GmbH über. Im Rahmen dieser Tarifschaltung werden über ein Funksignal z.B. die Stromzähler von Hoch- auf Niedertarif umgestellt oder die Ladezeiten von Elektrospeicherheizungen freigegeben.

Damit das Funksignal der Mainfranken Netze GmbH empfangen werden kann, ist ein Austausch des bisherigen Funkrundsteuerempfängers nötig. Aus diesem Grund ist derzeit die von uns beauftragte Fa. SEWA im Ortsgebiet von Leinach unterwegs, um alle Funkrundsteuerempfänger - und bei Bedarf auch die Zähler - gegen neue Geräte auszutauschen. Dieser Austausch erfolgt kostenlos, erfordert aber Zugang zu Ihrem Zähler. Die Fa. SEWA schreibt hierzu alle betroffenen Anschlussnehmer an und kann sich auch mit einer entsprechenden Vollmacht bei Ihnen ausweisen.

Als Anschlussnehmer mit Doppeltarifzähler kommen Sie ab dem Wechsel des Funkrundsteuerempfängers in den Genuss einer längeren Niedertarifzeit, da im Netzgebiet der Mainfranken Netze GmbH der komplette Samstag auch als Niedertarifzeit gilt.

Leider wurden uns vom vorherigen Netzbetreiber lediglich Daten über die Zähler, aber keinerlei Daten über die Funkrundsteuerempfänger und deren Parametrierung übergeben. Wir waren daher gezwungen, alle Funkrundsteuerempfänger standardisiert zu parametrieren. Hierdurch kann es in Einzelfällen dazu kommen, dass Ihre Heizung nach Wechsel des Funkrundsteuerempfängers nicht mehr in der gewohnten Weise funktioniert. Eine Vorhersage, bei wem und in welchem Umfang dies eintritt, ist aufgrund der fehlenden Daten zum alten Funkrundsteuerempfänger und der daran angeschlossener Heizung leider nicht möglich.

Sollten Sie nach Wechsel des Funkrundsteuerempfängers eine Beeinträchtigung der Heizleistung Ihrer Elektro-Heizungsanlage feststellen, zögern Sie bitte nicht uns zu informieren. Wir werden dann in Abstimmung mit Ihnen die Parametrierung Ihres Funkrundsteuerempfängers entsprechend anpassen. Ihre Ansprechpartner in unserem Haus sind von der Abteilung NF-M

Herr Jürgen Untch, Tel. 0931/361433
Herr Manfred Blum, Tel. 0931/361251

Für Ihre Mithilfe bedanken wir uns recht herzlich.

Mainfranken Netze GmbH
Haugerring 6
97070 Würzburg
E-Mmail: info@mainfrankennetze.de

Nach oben Zurück